STREIF Häuser aus unserer Region

So individuell wie Ihre Bauherren

Demo Post

Auf der Wunschliste der Baufamilie standen weiterhin ein großzügiger Koch-/Ess- und Wohnbereich sowie ein Kaminofen und zum Garten hin wünschte sie sich viele bodentiefe Fenster.

Da das Grundstück der Familie eine Hanglage aufweist, wurde das Gelände aufgeschüttet, sodass die Familie aus dem Wohnzimmer heraus direkt die Terrasse betreten kann.

Der große Wohn-/Essbereich wurde von der Familie mit einem Kaminofen ausgestattet. Der Kaminofen ist zwischen dem Wohn- und Essbereich platziert und gibt jeweils von der Seite und von vorne die Sicht aufs Feuer frei. Die Familie kann somit gemütliche Kaminabende genießen. Eine alte Standuhr und Esszimmerstühle, verleihen dem Wohnbereich ein besonderes Ambiente.

Die Auswahl der Fenster und Balkontüren wurde so getroffen, dass diese innen in Weiß und außen in Grau ausgeführt wurden. Das Farbthema Grau/Weiß zieht sich durch das ganze Fertighaus und ist die Basis für ein modernes Ambiente. Die Küche im Fertighaus der Familie wurde in U-Form gewählt. Für die Arbeitsabläufe während der Essenzubereitung ist die Anordnung in U-Form sehr praktisch.

Die Geschosstreppe wurde in massiver Buche hergestellt. Durch die Ausführung als offene Konstruktion, ohne Setzstufen wirkt die Treppe hell und leicht. Unterhalb der Treppe ergibt sich ein Stauraum, der für eine Kommode und einen Schrank Platz bietet. Die Leichtigkeit in der Gestaltung des Eingangsbereiches wird durch eine Glastür, die zum Wohnbereich führt, ergänzt.

Die Bäder des Fertighauses sind mit großformatigen hellgrauen Natursteinfliesen versehen. Das Duschbad wurde mit einer bodengleichen Dusche mit Glasabtrennung ausgewählt. Dadurch wirkt das Bad geräumig und großzügig.

Die Fassade des Fertighauses vom Hersteller STREIF wurde in einem zweifarbigen Kratzputz ausgeführt. Die Grundfarbe wurde in sandgelb gewählt und Teile der Fassade wurden in Blau akzentuiert. Die gewählten Fensterformate verleihen dem Fertighaus eine moderne Optik und sorgen für helle lichtdurchflutete Räume.

Die Heiztechnik im Fertighaus wurde eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Fußbodenheizung ausgewählt. Auf dem Dach wurde eine Photovoltaikanlage für die Stromerzeugung installiert. Das Fertighaus entspricht dem Energieeffizienz-Standard KfW 40 plus.

  • Bild 1
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9

Unsere bisherigen Zahlen

160
Häuser
20000
QM WOHNFLÄCHE
440
PERSONEN

Hausbau ist Vertrauenssache

Es gibt viele Gründe um mit STREIF zu bauen

Hoechste Nachhaltigkeit 2017 01
Fairster Service 2017 01
Fairster Preis 2017 01
Fairstes Produkt 2017 01
Fairster Fertighaus Anbieter 2017 01
Fair Beratung 2017 01

LERNEN SIE UNS KENNEN

Unser komplettes Team begleitet Sie auf Ihrem Weg ins eigene Heim

Team 1

Unser Dresdner Beraterteam

Seit 1994 stehen Ihnen Herr Frank Strobel und seine Verkaufsassistentin Frau Katharina Wächter für alle Fragen rund ums Bauen mit Rat und Tat zur Seite. Neben der Beschaffung von Baugrundstücken stellen wir auch eine eventuell benötigte Baufinanzierung zur Verfügung und helfen bei allen Anträgen an die zuständigen Medienträger (Gas, Wasser, Strom usw.).

Team 2

Unser Bauplaner

Das Impuls-Planungsbüro Hopf wurde 1990 durch Dipl.-Ing. Günther Hopf gegründet. Ab dem Jahr 2000 führt Dipl.-Ing. (FH) Michael Hopf das Büro weiter. Seit 2013 planen wir unter anderem auch die Häuser für die sächsischen STREIF Bauherren. Gern erstellen wir außerdem die Wärme-, Schall- und Brandschutznachweise für Ihr Bauvorhaben.

Hier finden Sie uns

Büro: Bautzner Landstraße 102, 01324 Dresden

Ihre Sicherheit ist uns wichtig

CreditsafeErneut wurde STREIF im Februar 2016 von Creditsafe Deutschland GmbH mit einer excellenten Bonität ausgezeichnet.

STREIF Haus Homepage

Über diesen Link geht es direkt zum Produktprogramm der STREIF-Haus GmbH.

Streif Logo grau

Direktkontakt

PortraitFür alle Ihre Fragen steht Ihnen Herr Frank Strobel unter der Mobilrufnummer 0172/9374300 gern direkt zur Verfügung.

© 2018 Handelsvertretung Frank Strobel